News

Bakumer Bürger für ihre Verdienste im Ehrenamt ausgezeichnet

Foto (ros) : von rechts: Bürgermeister Hans Lehmann, Alfons Fangmann mit Ehefrau Maria, Ludger Hilgefort, Irmgard Kuper, Franz-Josef Göttke, Georg Lamping, Benno Meyer mit Ehefrau Gisela

(ros) Bürgermeister Hans Lehmann betonte in seiner Grußansprache, dass das ehrenamtliche Engagement eigentlich zwar nichts Neues oder Modernes sei, aber auch nichts Altes, Abgenutztes. Vielmehr habe der Einsatz zum Wohle anderer gerade in der heutigen Zeit eine zunehmend wichtigere Bedeutung für unser Gemeinwesen. In diesem Jahr hielten die Vereinsvorsitzenden die Laudatio auf die Geehrten, die sie ja seit Jahrzehnten begleiten und daher am besten kennen. 

Für Irmgard Kuper hielt Franz-Josef Göttke, Vorsitzender des Heimatvereins Bakum, die Laudatio. Er bezeichnete Irmgard Kuper als eine langjährige  „stille Helferin“ sowohl im Musikverein Bakum als auch im  Heimatverein, die sich mit ihren Ideen immer wieder eingebracht habe. Als ihr Ehemann Werner Kuper vor 50 Jahren nach Bakum gezogen war und vom Musikverein gebeten wurde, das Amt des Dirigenten zu übernehmen, habe sie ihm sofort gesagt: „Da mußt du mitmachen!“ Dabei unterstützte sie ihn als Gastgeberin, Ansprechpartnerin und Ideengeberin. In den 70iger Jahren trug sie die Freundschaft zur Musikkapelle Lonneker mit, indem sie die Kontakte unter den Frauen förderte. Auch im Musikverein habe  Irmgard Kuper die Partnerinnen begeistert, Kostüme für den Auftritt beim Volksfest zu nähen. Auch bei Bällen, Konzerten und Fahrten gab es viel außermusikalisches zu gestalten. Ab 1991 unterstützte sie Ehemann Werner auch bei seiner Arbeit als Vorsitzender des neu gegründeten Heimatvereins. Auch heute noch sei sie der „gute Geist im Heimathaus“, bereit, Arbeiten zu übernehmen, die andere nicht gerne erledigen und Ideengeberin für die Gestaltung der Vereinsveranstaltungen. Auch wenn mal konstruktive Kritik angebracht sei, finde sie immer die richtigen Worte.

 

Alfons Fangmann, so würdigte ihn  der Vorsitzende des SV Carum Ludger Hilgefort, sei von Anfang an seit 1953 als Gründungsmitglied im Carumer Sportverein Fußballer mit Herz und Seele gewesen. Zunächst als A-Jugendspieler. Doch habe  Fangmann seine aktive Laufbahn sehr schnell aus gesundheitlichen Gründen beenden müssen. Dennoch habe er sich weiterhin für seinen Verein unermüdlich eingesetzt: Von Anfang der 60iger bis Mitte der 70iger Jahre sei  er für 50 bis 70 Jugendlicher als Jugendleiter immer da gewesen. Damals habe es noch kein Telefon gegeben, so dass dies nicht immer so leicht gewesen sei.  Von  1968 bis 1986 habe er auch die erste Herrenfußballmannschaft betreut, deren erster „echter Trainer“ er wohl gewesen sei. Von 1986 bis 1994 habe sich Fangmann wieder als Jugendleiter für die Vorstandsarbeit zur Verfügung gestellt. Von 1994 bis noch im vergangenen Jahr sei er Fußballobmann gewesen. Noch weiteres interessantes sei aus alten Dokumenten zu Tage gekommen, schmunzelte Hilgefort, so sei er auch zwischenzeitlich als Schiedsrichter aktiv gewesen.

 

Benno Meyer, so erläuterte der zweite Vorsitzende des Vestrupers Gesangverein „Einigkeit“, Georg Lamping, sei 1968 als 19jähriger in den Verein eingetreten und seit 30 Jahren im Vorstand aktiv, davon 19 Jahre als Vorsitzender. Doch nicht nur als Sänger sondern auch als Schauspieler habe er in der damaligen Theatergruppe des Gesangvereins sein Talent bewiesen. Auch habe er als Vorstandsmitglied die Freundschaften mit  den Chören aus Oyhte, Vechta, Lüsche und Schwichteler und Freunden im Rheinland gefördert und ausgebaut. Im Jahr 1995 gewann er mit dem damals 18jährigen Dirigenten den jüngsten Chorleiter in der Region. Seitdem habe der Chor viele junge neue Mitglieder gewonnen. Gemeinsam mit dem Vechtaer Duo „Buddy & Soul“ habe der Vestruper Chor in den letzten Jahren bei seinen Auftritten auf sich aufmerksam gemacht. Seinen Humor und Witz hat Meyer auch im Lüscher Karneval als Clown „Der Knallkopp“ unter Beweis gestellt.

« zurück

Veranstaltungen

  • Sa. 25.11.2017
  • Sportlerball " Schwarz-Weiße Nacht"
  • Gasthof hönemann Vestrup
  •  
  • Di. 28.11.2017
  • Öffentliche Sitzung des Straßen- und Gebäudeausschusses
  • Rathaus, Ratssaal
  •  
  • Do. 30.11.2017
  • Chorgemeinschaft Cäcilia Bakum - Generalversammlung
  • Mensa der Oberschule
  •  
  • Fr. 01.12.2017
  • Frauengemeinschaft Bakum - Adventmeditation
  •  
  • Fr. 01.12.2017
  • Frauengemeinschaft Carum - Adventsfeier
  • Pfarrheim Carum
  •  
» alle Veranstaltungen anzeigen